OLGAflex Pflegezusatz­versicherung

Warum brauche ich eine zusätzliche, private Pflegeversicherung?

- 75% aller Frauen werden pflegebedürftig1

- Innerhalb der nächsten 20 Jahre steigt die Anzahl der Pflegebedürftigen um 42%2

Jedoch: Nur 4% der Bevölkerung in Deutschland besitzt eine private Pflegeversicherung.

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist keine Rundum-Absicherung im Pflegefall. Sie deckt als Grundsicherung nur einen Teil 

der anfallenden Kosten im Pflegefall ab. Ein zusätzlicher Pflegeschutz unterstützt Sie im Fall einer Pflegebedürftigkeit, sichert

Sie finanziell ab und sorgt für Ihre beste Versorgung. Mit dem flexiblen OLGAflex Tarif bieten wir eine erschwingliche

Alternative zu vergleichbaren Versicherungen. Legen Sie Ihren monatlichen Beitrag je nach finanzieller Situation selbst fest.


Schreiner Versicherungen Tarifrechner

Meinen Tarif berechnen

Kalkulieren Sie ihren monatlichen Tarif für eine individuelle Pflegeversicherung.


OLGAflex Pflegezusatzversicherung

Die Pflegeversicherung OLGAflex macht Ihrem Namen alle Ehre! Die Versicherung ermöglicht Ihnen einen flexiblen Beitrag bei optimaler Pflegeabsicherung.

Bis zu 4.500€ Pflegegeld im Monat (150€ pro Tag)

100% bei vollstationärer Pflege bereits ab Pflegegrad 2

Flexible Beitragszahlung - reduzierter Startbeitrag & flexible Beitragsreduktion bis zum 60. Lebensjahr 

 

OlgaFlex Pflegezusatzversicherung

Unsere mehrfach ausgezeichnete Pflegezusatzversicherung


Pflegetagesgeld OlgaFlex Versicherung

Pflegetagegeld

Pflegetagegeld in Abhängigkeit des Pflegegrades für jeden Tag der Pflegebedürftigkeit.

Assistance-Leistungen OlgaFlex Versicherung

Assistance-Leistungen

Mir dem OLGAflex Versicherungstarif erhalten Sie umfangreiche Hilfsleistungen wie z.B. Haushilfe, Fahrdienst, Hausnotruf oder eine Pflegekraft zur ambulanten Pflege.

Leistungen OlgaFlex Versicherung

Volle Leistung

100% Leistung im Pflegeheim schon ab Pflegegrad 2.


Zertifizierung OlgaFlex Versicherung

* Zahlen aus BARMER GEK Pflegereport 2015, validiert durch das Kranken Aktuariat auf Basis der APKV-Daten der PPV aus den Jahren 2011-2013

Zahlen aus BARMER GEK Pflegereport 2015, validiert durch das Kranken Aktuariat auf Basis der APKV-Daten der PPV aus den Jahren 2011-2013

2 Zahlen vom Statistischen Bundesamt, Pflegestatistik - Pflege im Rahmen der Pflegeversicherung - Deutschlandergebnisse - 2013